SAP Integration bei den Deutschen Edelstahlwerken

Strategische Partnerschaft bei der Implementierung einer Lean Warehouse Management Applikationslandschaft

Die Deutsche Edelstahlwerke GmbH ist der führende Hersteller von Edelstahl-Langprodukten. Die Produktpalette reicht dabei vom gezogenen Draht mit 0,8 mm Durchmesser bis hin zu ge- schmiedeten Produkten mit 1100 mm Durchmesser. Diese breite Produktpalette macht das Angebot der DEW GmbH einzigartig auf der Welt und bietet ihren Kunden einen entscheidenden Vorteil: Sie bekommen alles aus einer Hand.

Durch die Einführung einer modernen IT-Lösung erreichte die Deutsche Edelstahlwerke GmbH eine wesentlich bessere Anbindung des Zentrallagers an die bestehende SAP Landschaft, als mit dem Altsystem möglich war. Erhebliches Optimierungspotenzial wurde in Bezug auf die Arbeitsabläufe erkannt. Durch den Einsatz von mobilen Handscannern und Barcodes wurden sowohl manuelle Aufwände als auch Fehlerquellen weiter reduziert.

Folgende Ziele sind erreicht worden:

  • Optimierung der Arbeitsabläufe im Zentrallager.
  • Entwicklung einer Lösung, die sowohl stationäres als auch mobiles Arbeiten ermöglicht.
  • Eine bessere Integration in die bestehende SAP Landschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.